Kunden haben nun die Möglichkeit, die Verpflegungswünsche von Teilnehmern, Referenten und sonstigen Beteiligten aufzunehmen und auszuwerten. Dabei können auch Verpflegungsvorlieben und Verpflegungseinschränkungen nachgehalten werden.

Das interne oder externe Catering erhält taggenaue Auswertungen und für die Rechnungslegung können Verpflegungspreise ausgewertet werden.

Mit dem Modul Bowline® Verpflegung schließt LIGHTHOUSE eine der letzten Lücken im Bereich Veranstaltungs-/ Trainingsmanagement und Unterkunftsplanung.

Bowline® wurde auf Initiative von SAP® und in Partnerschaft mit der SAP HCM-Entwicklung realisiert. Bowline® ist vollständig in die SAP Learning Solution integriert. Dadurch entfallen kostenintensive Schnittstellen. Bowline ist eine Personalmanagementsuite bestehend aus Veranstaltungs-/ Trainingsmanagement, Lehrgangsmanagement, Benotung, Unterkunftsplanung, Kosten/ Budget und Ausbildungsmanagement.